Solziale Netzwerke

Soziale NetzwerkeZunächst einmal eine Begriffsdefinition:
        Soziale Netzwerke --> Ein soziales Netzwerk bzw. „Social Network“ ist eine lose Verbindung von Menschen in einer Netzgemeinschaft i.d.R. im Internet. Das größte Soziale Netzwerk ist zurzeit Facebook.

Zunächst einmal sind soziale Netzwerke eine tolle Sache. Man kann schnell, meist von überall, Nachrichten, Informationen und oft sogar Bilder und Filme mit "Freunden" austauschen. Leider hat aber auch diese Art des Informationsaustauschs eine gute und eine schlechte Seite. Unsere Kinder wachsen mit der permanenten Präsens dieser Informationen und Informationssystem auf. Heute - jetzt - sehen wir "Erwachsenen", auch vor dem Hintergrund der aktuellen NSA Diskussionen, dies als problematisch, da wir um die Sicherheit unserer Daten fürchten.

Aber aktuellen Studien zur Folge sieht die aktuelle Generation dies nicht als Nachteil, sondern als Vorteil. Sie haben gelernt Daten selektiv und zielgerichtet zu veröffentlichen, freuen sich über Zielgruppenorientierte Werbung, entsprechend ihrer Vorlieben und Interessen. Sie wissen, wie sie Daten auch wieder löschen können und oder den Zugriff soweit einschränken können, das dass peinliche Foto später nicht gegen Sie verwendet werden kann.

Trotzdem bleiben Risiken, wie "Cyber" Mobbing, Unwissenheit oder mangelnde Erfahrung.

Deshalb ist es wichtig, dass wir uns als Eltern nicht einfach hinter unserer Meinung und ggf. auch Unwissenheit verstecken, sondern uns mit dem Thema auseinandersetzen und die Kinder auf ihrem Weg in die und in den Sozialen Netzwerken begleiten. Erklären Sie Ihren Kindern was mit Ihren Daten geschehen kann, machen Sie sich selber mit den Sicherheitseinstellungen vertraut und denken Sie daran: Das Netz vergisst nichts! --> Besonderheit der Generation ist das Ihnen der Umgang mit Ihren Daten gar nicht so viel Kopfzerbrechen bereitet!

Seien Sie selbst Vorbild. Wenn auch Sie bei einem Sozialen Netzwerk vertreten sind, achten auch Sie auf Ihr Verhalten.

Achten Sie darauf was Ihre Kinder tun, Soziale Netzwerke sollten altersgerecht sein, Facebook empfehlen Experten z.B. erst ab 18! Vor einem Alter von 13 Jahren verbietet Facebook die Teilnahme.

Machen Sie Ihren Kindern klar, dass sie auch im Netz nur Freunde haben sollten, die Sie auch wirklich kennen. Und reden Sie immer wieder mit ihren Kindern, damit Sie wenn ihnen "komische" Dinge begegnen oder "Freunde" unangenehme Fragen stellen, Sie der erste Ansprechpartner sind.